drucktank_teaser

Duotherm

Informationen

Über eine Doppelmembranpumpe wird das Öl direkt aus dem Originalgebinde angesaugt und durch einen kernbeheizten Druckschlauch zur Düse gefördert. Das Zerstäuben erfolgt durch eine HVLP Niederdruckpistole, die ein nebelarmes Spritzen ermöglicht. Unterstützt wird dies zusätzlich durch die integrierte AIRTHERM Zerstäuberluftbeheizung, die feinste Zerstäubung bei gleichzeitig niedrigem Spritzdruck ermöglicht.

Durch dieses Spritzverfahren kann völlig auf Lösemittel verzichtet werden, da durch die Beheizung die optimale Viskosität erzielt wird und sowohl das Eindringverhalten als auch das Trockenverhalten verbessert wird.


Technische Daten

  • Regelbereich: 0 – 95°C
  • Spannung: 230 VAC
  • Pumpendruck: 6 bar (max)
  • Betriebsdruck: 0 – 5 bar (empf. 1,5)
  • Zerstäuberdruck: 0 – 6 bar (empf. 2,5)
  • Schutzart: IP 64
  • Gewicht: 36 kg (Handversion)

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Direktes Verarbeiten aus dem Originalgebinde über Ansaugschlauch
  • Material kann im System bleiben – keine Spülung
  • Handliches und flexibles Schlauchsystem 7,5m
  • Keine Zirkulation erforderlich
  • Sprühen in alle Richtungen möglich
  • Sehr leichte spezielle HVLP-Kunstoffpistole
  • Kurze Vorwärmphase (ca. 5 min)
  • Nebelarmes Sprühverfahren
  • Einsatz für alle lösemittelfreien Medien